Hilfe bei Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche

Individuelle Förderung bei Ihnen zu Hause.


Inzidenzwerte derzeit > 100
Regelungen (externer Link des Landratsamtes NL):

 

Pressemitteilungen des Landratsamtes (bitte dann auf die oberste Meldung klicken, um den aktuellen Inzidenzwert einzusehen)


Vom 19.10.2020 an: medienunterstützte Fernförderung

X

X

aktuell

Status kann sich auch sehr kurzfristig ändern!

Die Vorgaben des Gesundheitsamtes haben Vorrang, sofern diese strengere Regeln vorgeben!

Ab dem Status "Maskenpflicht in der Schule am Tisch" ist automatisch Fernförderung!

 

Die bei Ihnen eingesetzte Förderkraft entscheidet auch bei einem Inzidenzwert unter 35 selbst, ob mit Maske (für alle) gefördert wird oder im Fernunterricht!


Coronavirus:

Unser Hygienekonzept beachtet Ihre und unsere Gesundheitsanforderungen.

 

Sind keine Vor-Ort-Besuche möglich, erfolgt unsere Förderung durch "Medienunterstütztes Lernen" im 1:1 FernLernTraining*1.

 

Individuell zusammengestelltes Lernmaterialien erhalten Sie als Download oder in der jeweiligen Trainingseinheit am Bildschirm zum gemeinsamen Bearbeiten.

 

*1 - gesichert, siehe hier


Individuelles regelmäßiges Einzeltraining mit hoher Motivationskraft.

 

Im Bereich Deutsch lehnt sich die Förderung an die Methoden nach Reuter-Liehr und B.Heuberger (Rechtschreibsystem) an. In Mathematik starten wir an der grundlegenden Basis: Zahlen- und Mengenverständnis. Das Training aller Wahrnehmungsbereiche ist möglich.



Hauptproblematiken der meisten von uns betreuten Schüler ist eine Lese- Rechtschreibschwäche (oder Legasthenie) oder Rechenschwäche (Dyskalkulie), auch in Kombinationen mit  Aufmerksamkeisstörungen wie z.B. AD(H)S.

 

Dafür verwendet die Schule den Begriff:

Lese- Rechtschreibstörung bzw. Rechenschwäche

Audiologische Schwierigkeiten gehen wir mit dem Audiva-Training an.



Flyer - bitte anklicken zum Öffnen!

 

Die Förderung ist keine Nachhilfe!

Sie ist grundlagenorientiert und motiviert Ihr Kind.

Auf die jeweiligen Bedürfnisse gehen wir individuell tatsächlich ein.



Sie planen die Unterstützung für Ihr Kind oder beantragen gerade eine Förderung über das Jugendamt (SGB VIII / §35a)?
Sie haben Fragen zum Thema Legasthenie oder Dyskalkulie?

 

Rufen Sie uns gerne an (09187 / 410 9691) und lassen Sie sich beraten!


Coronavirus - wichtige Rufnummern (Quelle: focus.de, Bayerischer Rundfunk)
 

116 117 - Ärztlicher Bereitschaftsdienst

0800 011 77 22: Unabhängige Patientenberatung Deutschland
0800 011 77 22: Unabhängige Patientenberatung Deutschland

0800 011 77 22 - Unabhängige Patientenberatung Deutschland

030 346 465 100 - Bürgertelefon des BGMI